Zum Hauptinhalt springen

Endlich geht es für die Schulkinder wieder ab ins Wasser!

Seit vergangenem September unterstützen die Schwimmtrainer Sven Grundner, Simone Berger und Tatjana Sturm neben der Neulußheimer Grundschule auch die Hockenheimer Grundschulen beim Schulschwimmen. „Hier können alle Kinder von unserer Unterstützung profitieren, gerade auch die Kinder, die aus verschiedenen Gründen durch das Elternhaus in Bezug auf das Schwimmen-lernen nicht unterstützt werden“ führt die Kursleitern Tatjana Sturm aus. „Es gibt leider viele Kinder, die mit den Grundschulen zum ersten Mal in ihrem Leben im Schwimmbad sind“. Aufgrund der Corona-Pandemie pausierte der Schwimmunterricht für die meisten Schulen jedoch seit Januar. Nun stehen die Lehrer und Trainer in den Startlöchern, die Schulkinder freuen sich bereits und können es nicht erwarten, bis sie wieder ins Wasser springen können. Leider ist genau dies nicht so einfach in Zeiten von geschlossenen Bädern, einem geringen Schwimmkursangebot bzw. oft monatelangen Wartezeiten auf einen Kursplatz.

Neben dem Schulschwimmen bietet der Schwimmverein Hockenheim derzeit fast 30 wöchentlich stattfindende Schwimmkurse an, sowie 10 Schwimmkurse in Kompaktform. Diese werden an 2 Tagen in der Woche durchgeführt. Ferienkompaktkurse für die nächsten Ferienzeiträume an Ostern, Pfingsten und den Sommerferien sind derzeit in Vorbereitung, um der großen Nachfrage für Schwimmkurse gerecht zu werden. „Unsere Warteliste umfasst derzeit über 900 Kinder, daher kommt es leider auch bei uns teilweise zu langen Wartezeiten. Allerdings sind wir immer wieder sehr engagiert, um zusätzliche Wasser- und damit Kurszeiten zu organisieren. Wir opfern dafür auch freie Sonntage und Ferienzeiten“, so Sturm. Die Osterferienkurse für die Kinder der HORAN-Gemeinden werden dieses Jahr ausschließlich den Kinder angeboten, die bisher wenig Erfahrung mit Wasser machen konnten und in den angebotenen Kursen die Grundlagen des Schwimmsports, Tauchen, Atmen, Schweben, Gleiten und Springen, erlernen können. Diese Projekte werden u.a. durch den Badischen Sportbund, die Deutsche Schwimmjugend und durch die Stadt Hockenheim unterstützt. Und so versuchen alle Beteiligte, Schulen, Eltern, Trainer, Kinder, gemeinsam das Ziel zu erreichen, dass alle Grundschüler schwimmen lernen.