Zum Hauptinhalt springen

SV Hockenheim startet mit Qualifikationen für die Badischen Meisterschaften in die Freibadsaison

Für den "Sprint und mehr 2019 Heinrich-Kosbab-Pokal" hatte der Wettergott ein Einsehen und lies sowohl die Außentemperaturen als auch die Sonne im Laufe des Tages etwas mehr Richtung Sommer rücken. Leider hatte die Wärme nicht für die Wassertemperatur im Freibad Heppenheim ausgereicht. Mit nur neun Vereinen und 161 Teilnehmer hatte der Schwimmclub Hepenheim 1949 e.V. einen kleinen aber feinen und damit sehr überschaubaren Wettkampf auszurichten. Die 492 Einzelstarts und 23 Staffeln sollten kein Problem für den Veranstalter darstellen.

Für die vier Hockenheimer Schwimmer war der Wettkampf durchaus erfolgreich. Neben jeder Menge persönlicher Bestzeiten, konnte sich Moritz Köhler über die 50m Schmetterling und 50m Freistil für die Badischen Meisterschaften qualifizieren. Auch Justin Rieger erreichte die Qualifikationszeit über 50m Brust für die Badischen, die Mitte Juli in Freiburg ausgetragen werden. "Das sind natürlich super Leistungen unserer Jugend", erklärt Trainer Hans-Jürgen Becker stolz. "Leider hatten wir keine Masters dabei. Das wäre ein guter Testwettkampf für die anstehenden Deutschen Meisterschaften der Masters gewesen." "Insgesamt war dies ein sehr schöner Wettkampf mit einem leider sehr kleinen Starterfeld. Aber wir werden den Termin für nächstes Jahr wieder in den Wettkampfkalender aufnehmen." ist das Fazit von Trainer und Vorstand Sven Grundner.

Ergebnisse

50m Rücken: 2. Moritz Köhler (AK A), 0:35,79 Min; 2. Pascal Reinmuth (AK B), 0:41,22 Min;
50m Brust: 1. Justin Rieger (AK A), 0:35,80 Min;
50m Freistil: 1. Moritz Köhler (AK A), 0:27,88 Min;
50m Schmetterling: 1. Moritz Köhler (AK A), 0:31,23 Min;
Sprintpokal: Platz sieben von neun.