Zum Hauptinhalt springen

Die Jüngsten des Schwimmvereins sammeln erste Wettkampferfahrung

"Wir möchten, dass auch unseren jüngsten Mitgliedern erste Wettkampferfahrungen sammeln können", erklärt Kay Uhlig, Vorstand und Trainer des Schwimmverein Hockenheim. "Deswegen gibt es nun beim SVH schon seit Jahren den Hoggi-Cup". Ausgetragen wird diese interne Schwimmveranstaltung im Lehrschwimmbecken Hockenheim. "Unsere jüngste Teilnehmerin war Jana Münch, mit gerade mal fünfeinhalb Jahren" ergänzt Uhlig "die Ältesten waren zwölf Jahre". Die 52 Läufe wurden je Alter in den Disziplinen Brust, Kraul, Rücken und Schmetterling auf unterschiedlichen Längen geschwommen. Während des Wettkampfs war es voll geworden am Beckenrand. Viele Eltern haben den Weg gefunden um die 38 Kinder anzufeuern. Die größere Schwimmerjugend übernahm die anfallenden Ausrichtertätigkeiten einer solchen Schwimmveranstaltung, wie Zeitnehmer, Sprecher und Läufer. Lediglich die Jobs als Starter und Auswerter wurden durch Erwachsene übernommen. Siegerehrung und Medaillen dürfen natürlich zum Abschluss der Veranstaltung nicht fehlen. Und da jeder Teilnehmer sein Bestes gegeben hatte, bekam jeder von ihnen eine verdiente Medaille. Für die Helfer gab es zum Abschluss noch ein gemeinsames Essen, welches durch die Spende von Vereinsmitglied Horst Reisig getragen wurde.