Zum Hauptinhalt springen

Schwimmverein plant 24-Stunden-Schwimmen im Aquadrom

Alles andere als gut besucht war die diesjährige Hauptversammlung des SV Hockenheim im Bistro „Et Cetera“.

Sven Grundner, Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit übernimmt die Begrüßung der 19 Anwesenden und gibt einen kurzen Rückblick über die Veranstaltungen des vergangenen Jahres. Seien es der Neujahrsempfang der Stadt Hockenheim, der Faschingsumzug, der neu eingeführte Wandertag, das Trainingslager der Jugend in Freudenstadt oder das Zeltlager der Jugend am Ehrlichsee. Sowohl Trainingslager als auch Zeltlager erfreute sich großer Nachfrage und konnte teilweise nur durch die Unterstützung der Eltern und Freiwilliger ermöglicht werden. "Unsere Schwimmkurse, die nun durch den Badischen Schwimmverband zertifiziert wurden, werden sehr gut angenommen" führt Grundner aus. "Auch konnten wir neue Kampfrichter ausbilden. Leider hat sich die Situation bei den Kampfrichtern trotzdem nicht entspannt, da die Neuen nur die Abgänge ersetzen haben". Die Zusammenarbeit mit dem Aquadrom entwickelt sich weiterhin positiv. Neue Trainingsgruppen wurden genehmigt und in Betrieb genommen. Außerdem sei ein 24-Stunden-Schwimmen für Mitte August im Freizeitbad geplant. Hierfür würde die Mithilfe der Mitglieder benötigt. Mit der Information, dass der Schwimmverein nun auch ein Instagram Account besitze um bei der Jugend besser erreichbar zu sein, schloss Grundner seinen Bericht.

Im Anschluss übernahm Hans-Jürgen Becker mit seiner Position als Vorstand für sportliche Angelegenheiten das Wort. Er informierte die Anwesenden darüber, dass erfreulicherweise der Trainerstab auf 16 Personen aufgestockt werden konnte. Durch die tatkräftige Unterstützung von Tatjana Sturm konnte zum Thema Anfängerschwimmen ein zweitägiges Inhouse Seminar mit 14 Trainern des SV Hockenheim in Theorie und Praxis durchgeführt werden. Gehalten wurde das Seminar von einem Referenten des Badischen Schwimmverbands. Bezüglich der sportlichen Aktivitäten führte Becker auf, dass in 2018 125 SchwimmerInnen an insgesamt 15 Wettkämpfen teilgenommen haben. Hiervon waren zwei interne Wettkämpfe, sieben Jugend- und sechs Masterswettkämpfe. "Der SV Hockenheim konnte bei den Baden-Württembergischen Meisterschaften der Masters sieben Platzierungen auf dem Treppchen erreichen" so der Vorstand und Trainer. Bei den deutschen Kurzbahnmeisterschaften der Masters in Hannover stellte Ramona Brenner über 100m Lagen und 50m Schmetterling zwei neue Vereinsrekorde auf. "Bei den Vereinsmeisterschaften nahmen 114 Aktive teil und es gab jede Menge persönliche Bestzeiten" berichtete Becker den Anwesenden.

Kay Uhlig, als Vorstand für Finanzen und Verwaltung teilte mit, dass zu Jahresbeginn 2019 der Schwimmverein 219 Mitglieder hatte. "Die Neuanmeldungen haben sich positiv entwickelt, was stark mit unseren erweiterten Kursangeboten zusammen hängt" so Uhlig. Durch die Erweiterung des Kursangebotes konnten die Kursanmeldungen im letzten Jahr zu 2017 verdoppelt werden. "Hier muss allen Trainern, die an den Kursen teilnehmen und insbesondere Tatjana Sturm zu danken, die die Verwaltung und Organisation der Kurse betreut" bedankt sich Uhlig. Er schließt seinen Bericht mit der Zusammenfassung, dass sowohl die Mitgliedszahlen stabil seien, als auch dass der Verein finanziell gut da stehe.

Die beiden Kassenprüfer, Franz Villinger und Roland Walter waren zwar nicht anwesend, bestätigten Kay Uhlig aber schriftlich eine übersichtliche und professionelle Buchführung. Die Entlastung des Vorstandes wurde einstimmig angenommen.

Bei den anschließenden Wortmeldungen wurde unter anderem das Thema Kampfrichter angesprochen. So wurde eine Optimierung der Einsätze gewünscht. Außerdem seien die Kampfrichter teilweise in kleineren Schwimmhallen einer enormen Lautstärke ausgesetzt. Becker führte auf, dass sich die Schwimmer seit geraumer Zeit elektronisch zu Wettkämpfen anmelden können. Dies sei für die Verwaltung der Anmeldungen einfacher, wird von den Schwimmern unterschiedlich gut angenommen. Weiterhin wurde darüber informiert, dass über eine erneute Kooperation mit einem Fitness Studio nachgedacht würde, da bereits seit fünf Jahren kein Krafttraining mehr für die Aktiven angeboten werden könne. Nach ca. 1,5 Stunden bedankt sich Grundner bei den Anwesenden und schließt die Versammlung.

Jahreshauptversammlung 2018

Schwimmverein-Vorstandschaft bleibt fast unverändert

Sven Grundner, in seinem Amt als Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit, begrüßt die lediglich 22 Anwesenden zur diesjährigen Jahreshauptversammlung des Schwimmvereins Hockenheim im Et Cetera. In seinem Bericht informiert er, dass die Mitgliedszahlen mit…

24-Stunden-Schwimmen

Jeder kann teilnehmen! Egal ob erfahrener Schwimmer oder Anfänger. Hier findest du sämtliche Informationen rund um das 24-Stunden-Schwimmen in Hockenheim vom 17. - 18. August 2019.