Zum Hauptinhalt springen

SV Hockenheim holt sich mit jedem Start eine Platzierung

"Das war schon schade für den TSG Heilbronn" bemerkte Ramona Brenner, Schwimmerin des SV Hockenheim und Teilnehmerin beim 25. Internationalen Mastersschwimmfest in Heilbronn. "Von den 19 Vereinen waren nur 70 Schwimmer am Start". Und dabei hatte sich der Ausrichter zum 25. Jubiläum der Veranstaltung sogar eine kleine Lotterie einfallen lassen. Aufgrund der geringen Anzahl an Schwimmerinnen und Schwimmern dauerte der gesamte Wettkampf gerade einmal zwei Stunden, was sicherlich nebenbei auch an der guten Organisation des Wettkampfs lag. "Konkurrenz gab es leider nicht wirklich viel", so Brenner, "Timo Bierlein ging in seiner Altersklasse 30 als Einziger an den Start und in meiner Altersklasse 25 waren wir gerade mal 3 Schwimmerinnen". Und trotzdem ließen es sich die beiden Hockenheimer nicht nehmen ihr Bestes zu geben. So konnte Brenner über 50m Schmetterling ihren eigenen Vereinsrekord erneut bestätigen. Bierlein wurde im Zweikampf Erster und Brenner Zweite. Und im nächsten Jahr soll laut dem Veranstalter der Termin für den Wettkampf außerhalb der Faschingsferien liegen, damit die Teilnehmerzahl wieder höher wird. 

Ergebnisse

50m Freistil: 1. Timo Bierlein (AK30), 0:30,79min; 2. Ramona Brenner (AK25), 0:29,69 min
50m Rücken: 1. Timo Bierlein (AK30), 0:40,59min; 3. Ramona Brenner (AK25), 0:35,90 min
50m Schmetterling: 1. Timo Bierlein (AK30), 0:35,25min; 2. Ramona Brenner (AK25), 0:32,06 min
50m Brust: 1. Ramona Brenner (AK25), 0:37,73 min
100m Lagen: 2. Ramona Brenner (AK25), 1:16,49 min