Zum Hauptinhalt springen

Zeltlager am Ehrlichsee ein voller Erfolg

Mit Hilfe der Wettkampfmannschaft konnten die Vorbereitungen zum Zeltlager des Schwimmvereins deutlich entspannter angegangen werden als im Vorjahr. Und so konnte es Freitag Nachmittag dann auch gleich mit einer Runde im Wasser losgehen. Schließlich mussten die großen Gummi-Enten und die aufblasbare Insel zum Chillen gleich ausprobiert werden. Am Abend saßen 25 Kinder und ihre Betreuer dann am Lagerfeuer zusammen und grillten. Für musikalische Begleitung sorgte Trainerin Steffi Friedrich mit ihrer Gitarre.

Der Samstag sollte dann extrem heiß werden und so wurde das Wasser der Ehrlichsees den ganzen Tag zur Abkühlung genutzt. "Manche der Kinder waren gefühlt den ganzen Tag im Wasser. Wir mussten sie regelrecht zu den Pausen zwingen" so Vorstand Kay Uhlig "Die Kinder waren am Abend durch die Hitze auch ziemlich erledigt." Während es mittags Toast und frisches Obst gab, wurde am Abend wieder gegrillt. Es gab Stockbrot und Mashmallows.

Nebenbei versuchte sich Trainer Andre Naumann und die Wettkampfmannschaft am Aufbau von 12-Mann-Zelten. Der SV Hockenheim plant diese in Zukunft für das Zeltlager beim Badischen Schwimmverein auszuleihen. Nach einigen Versuchen hatte man den Trick raus und der Aufbau stellte auch keine Herausforderung mehr da.

In der Nacht auf Sonntag regnete es heftig und so war morgens alles durchnässt. Ein Grund mehr für einige Kinder nach dem Aufstehen gleich nochmal ins Wasser zu springen. Ansonsten war für Sonntag gemeinsames Aufräumen und Abbau angesagt. Alle waren sich einig, dass dies wieder einmal ein gelungenes Wochenende war und die Kinder freuen sich auf das nächste Jahr, in dem das Zeltlager allerdings bereits Anfang Juni stattfinden wird.